Behandlung von Holzoberflächen: neuer Glanz in Ihrem Zuhause

Traber Bubikon

Telefonischer Kontakt

Rufen Sie einfach bei uns an!

Bei Fragen und Anliegen sind wir gern persönlich für Sie da. Unsere kompetenten Mitarbeiter geben Ihnen weitere Informationen zu unserem Service. Kontaktieren Sie uns ganz ungeniert zu unseren Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Sie und helfen Ihnen gern weiter.

Alles über unsere Firma!

Traber Bubikon

Traber Bubikon

Informationen zu unserem Unternehmen sowie Team und Geschichte finden Sie hier. Wir stellen uns vor und geben Ihnen einen Einblick in unsere Erfahrung und unser Know-how.

Profitieren Sie von uns!

Unsere Dienstleistungen

Bearbeitung von Holzoberflächen

Hier sehen Sie, welchem Bereich der Holzoberflächen-Behandlung wir uns mit Herz und Hand verschrieben haben!

Bearbeitung von Holzoberflächen

in der ganzen Schweiz

Bearbeitung von Holzoberflächen der ganzen Schweiz

Was wir aus praktischen Gründen nicht in unserem Werk in Bubikon bearbeiten können, tun wir bei Ihnen vor Ort. Egal ob in Bubikon oder irgendwo in der Schweiz: Wir arbeiten mit Herz und Sachverstand.

Behandlung von Holzoberflächen: nicht kompliziert und preiswert

Die Traber Holzoberflächen AG ist Experte in allen Bereichen der Holzoberflächen Behandlung. Zu diesen Bearbeitungstechniken gehören das Lackieren, Ölen, Wachsen, Beizen und Kalchen. Diese Behandlungsmethoden haben unterschiedliche Auswirkungen auf Ihre Holzmöbel. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie verleihen Ihren Liebhaberstücken einen neuen Glanz.

Behandlung von Holzoberflächen: eine optische Auffrischung

Die Behandlung von Holzoberflächen ist vergleichbar mit einem neuen Kleid. Wenn Sie sich neue Kleidung zulegen, fühlen Sie sich wohl und geniessen die neue Ausstrahlung. Genauso verhält sich bei der Behandlung von Holzoberflächen. Ihre Möbelstücke, die mit den Jahren unter der täglichen Beanspruchung gelitten haben, werden so aufgefrischt, als wären sie gerade neu gekauft worden. Die Wirkung Ihrer gesamten Wohnungseinrichtung kann leiden, wenn einzelne Stücke dazwischen sind, die mehr oder weniger starke Gebrauchsspuren aufweisen. Risse, Kratzer, Dellen, Flecken, abgeplatzter Lack und ausgeblichene Stellen lassen die einstmals schönen Möbelstücke wenig schön erscheinen.

Vielseitige Behandlung von Holzoberflächen

Nun ist die Zeit für die Behandlung von Holzoberflächen gekommen. Die umfassendste Auffrischungsmethode ist das Lackieren. In diesem Fall wird das komplette Möbelstück lackiert und nicht nur einzelne Stellen ausgebessert. Sie haben die Auswahl zwischen Buntlack, Klarlack, Decklack und Schellack. Buntlack wird immer dann verwendet, wenn das entsprechende Möbelstück entweder in derselben Farbe neu lackiert werden soll oder wenn ein neuer Farbton gewünscht ist. Klarlack wird zur Behandlung von Holzoberflächen eingesetzt, deren Farbe nicht verändert werden soll. Decklack ist die letzte Schicht in der systematischen Behandlung von Holzoberflächen. Schellack ist ein besonders schöner Glanzlack, den Sie sicherlich von Omas Küchenradio kennen. Die Holzschicht dieses Liebhaberstücks wurde mit diesem Glanzlack überzogen. Schellack wurde vorzugsweise für Möbelstücke der Biedermeier-, Gründer- und Jugendstilzeit verwendet.

Behandlung von Holzoberflächen: Es muss nicht immer Lack sein

Die Behandlung von Holzoberflächen ist auch mit Ölen und Wachsen möglich. In diesem Fall werden Holzmöbel nicht lackiert, sondern mit Öl und Wachs behandelt. Öl dringt tief in die inneren Holzschichten ein und macht es widerstandsfähiger gegen externe Einflüsse. Wir arbeiten mit umweltschonenden Substanzen, die Ihre Möbelstücke pflegen und sie hochwertiger erscheinen lassen. Eine geölte Holzoberfläche weist offene Poren auf und sorgt so für ein besseres Raumklima. Die Behandlung mit Öl hat vor allem eine pflegende Wirkung, ist jedoch nicht so haltbar wie eine Lackierung. Daher muss dieser Vorgang von Zeit zu Zeit wiederholt werden. Damit Ihre geölten Holzoberflächen lange halten, sollten Sie auf chemische Reinigungsmittel verzichten. Achten Sie darauf, Flüssigkeiten sofort zu entfernen. Auch beim täglichen Gebrauch kann man ein bisschen Vorsicht walten lassen, um die Holzoberflächen nicht unnütz zu beanspruchen.

Behandlung von Holzoberflächen mit natürlichen Produkten

Die Behandlung von Holzoberflächen mit Wachs ist eine weitere Möglichkeit, um Ihren Möbelstücken eine frische Optik zu verleihen. Die Pflege mit Wachs ist nachhaltiger als die Pflege mit Öl. Wachs ist wasserabweisend, aber dennoch atmungsaktiv. Das Naturprodukt verzeichnet eine antistatische Wirkung und ist staubabweisend und daher ideal für Allergiker geeignet. Der Belastungsgrad ist allerdings auch in diesem Fall nicht übermässig hoch. Wachsen und Ölen eignet sich vor allem für dekorative Liebhaberstücke, die nicht täglich in Anspruch genommen werden. An dieser Stelle können wir Ihnen nur eine kleine Einführung zu dem vielseitigen Thema Behandlung von Holzoberflächen geben. Wenn Sie sich ausführlich über diese Möglichkeiten informieren möchten, vereinbaren Sie am besten zeitnah einen Beratungstermin mit der Traber Holzoberflächen AG.

Impressum - Suchmaschinenoptimierung by GLOBONET GmbH